Unabhängige wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass 2XU Sportfunktionskleidungen den Athleten physiologische Vorteile bieten und dadurch die Leistung verbessern.

Unterstützt von Moet Hennessy Louis Vuitton (LHMH), verfügt 2XU über ein weltweites Netzwerk in 70 Ländern.

NBA-Teams, NFL-Teams, die US Navy SEALs, Olympioniken, Weltmeister und Prominente trainieren, spielen und regenerieren sich in 2XU.

ÜBER UNS

2XU (ausgesprochen „Two Times You“) wurde ins Leben gerufen, als der ehemalige Triathlet Jamie Hunt seine Leidenschaft für den Sport in eine Besessenheit von Performance-Materialien verwandelte.

Zusammen mit zwei Geschäftspartnern, dem australischen Einzelhandelsguru Clyde Davenport (Gründer und ehemaliger Eigentümer von Davenport Industries) und dem Marketing-Spezialisten Aidan Clarke, gründete Hunt 2005 2XU in Melbourne, Australien.

Als spezialisierter Ausrüster mit Lauf- und Triathlonbekleidungen entwickelte sich 2XU zum weltweit technischsten Sportbekleidungshersteller, der sich unermüdlich bemüht, die sportliche Leistung, durch den Einsatz seiner Produkte zu vervielfachen.

Leistung. Gewicht. Flexibilität

Das von 2XU entwickelte PWX-Kompressionsgewebe (Power Weight Flexibility) wurde mit Hilfe modernster Medizintechnik für den Sport entwickelt. Das in den letzten 13 Jahren stetig weiterentwickelte Gewebe ist äußerst leistungsstark, leicht und flexibel für ultimative Leistung.

Haltbarkeit und Komfort

Das PWX-Kompressionsgewebe von 2XU verfügt über strapazierfähige Nylongarne sowie die leistungsstärksten und langlebigsten Elastangarne, damit nach wiederholtem Tragen gleichmäßige Kompression, Form und Komfort gegeben ist.

Graduierte Kompression

2XU nutzt die physiologischen Verteile der Kompression, Dadurch wird der Blutfluss erhöht, um das Blut von den Beinen zurück zum Herzen optimal zu unterstützen und fördert die Lymphdrainage.

Entschlossen weitergetestet

Alle Produkte von 2XU profitieren von den Forschungen der weltberühmten Einrichtungen Australian Institute of Sport (AIS) sowie der Royal Melbourne Institute of Technology (RMIT) seit fast zehn Jahren.

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG


2XU arbeitet mit den weltweit führenden Forschungsteams zusammen, um die Vorteile der 2XU-Kompression wissenschaftlich zu belegen.

Wir testen unsere Stoffe strengstens mit modernsten Techniken und Geräten, um sicherzustellen, dass unsere Sportfunktionsbekleidungen den sportlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Die 2XU Compression ist ein von 2XU speziell entwickelte Kompressionstechnik, die einen graduierten Druck ausübt und von unten nach oben abnimmt, um den Blutrückfluss zum Herzen zu fördern.

Getestet wird die 2XU Compression mit dem Salzmann-Druckmessgerät (1), um sicherzustellen, dass bei allen Sportfunktionsbekleidungen die richtige mmHg-Druckstufe erreicht wird. Das Salzmann-Prüfgerät ist international als das technisch genaueste Gerät zur Kompressionsmessung anerkannt und wird üblicherweise zum Testen der medizinischen Kompression verwendet.

Der Instron-Zugfestigkeitstester (3) wird verwendet, um die Zugfestigkeit und Beständigkeit von 2XU Geweben zu messen. Alle 2XU Kompressionsgewebe sind auf Leistung und Haltbarkeit qualitätsgeprüft. Produkte, die von Konkurrenzmarken verkauft werden, werden ebenfalls untersucht, um sicherzustellen, dass 2XU in allen Testprotokollen weltweit die Nummer 1 bleibt.

Komplizierte Körpermessungen werden von einem 3D-Scanner (4) mit Weißlichttechnologie für eine maßstabsgetreue 3D-Körpernachbildung erfasst. Die Passform und Größe von 2XU Sportfunktionsbekleidungen wird anhand dieser Ergebnisse bestimmt, die aus Hunderten von Personen mit unterschiedlichen Figurtypen und Größen umfassen, um sicherzustellen, dass 2XU die ideale Passform für alle Athleten bietet.

Die Thermo-Schweißpuppe (5) führt Bewegungsmuster unterschiedlicher Aktivitäten des menschlichen Körpers aus und simuliert die Reaktion der Haut auf das Material in kontrollierten Testumgebungen. Diese Daten werden interpretiert, um die feuchtigkeitsableitenden und kühlenden Eigenschaften von 2XU Sportfunktionsbekleidungen zu bestimmen.